Eckdaten für eine matrixfreie Welt

 

Wir bitten die  Leser darauf zu achten, wenn bei ihnen negative Programme einsetzen und diese bewusst auszuschalten.

 

Wir geben dazu ein Beispiel:

Z. B. das Wort Reinheit. Reinheit ist ein sehr hoher Wert,

der für unverfälscht, unvermischt, hell und klar steht.

Dieser Begriff wurde negativ programmiert und deshalb oft mit folgenden Bedeutungen assoziert: Mit Pedanterie, Ordnungswahn, Sterilität, sexueller Unterdrückung

und einem Hang zu Faschismus.

 

Ähnliche negative Programmierungen enthalten auch viele andere Begriffe wie

z. B. Tugend, Anmut, Schönheit, Tapferkeit, Treue und Mut. Wir benutzen hier bewusst solche Begriffe und bauen auf Eure Fähigkeit, die unverfälschte Bedeutung der Begriffe annehmen zu können. Auch die Abwertung dieser Begriffe als altmodisch, nicht zeitgemäß und beschränkend ist Teil der negativen Programmierung.

  

Wir werden  nun Anregungen geben,

wie eine matrixfreie Welt aussehen kann.

 

Religion

Religiöse Lehren geben vielen Menschen Halt und Orientierung im Leben ohne einzuengen,

ohne Schuldgefühle oder andere negative Muster zu erzeugen.

  

Wirtschaft und Finanzen

Finanzsysteme dienen dem gerechten Austausch von Waren und nicht der Anhäufung von Reichtum bei wenigen Familien. Wirtschaft dient der Versorgung der Menschen und ist am Bedarf orientiert. Sie dient der gerechten Verteilung der Güter und nicht der Profitmaximierung.

 

Selbstbestimmung und Werte

In der Gesellschaft  sind die echten Werte von Schönheit, Reinheit und Gerechtigkeit lebendig.

Menschen werden in ihrer Einzigartigkeit gewürdigt ohne in ideologische Formen gepresst zu werden. Es gibt eine größtmögliche Selbstbestimmung in allen Bereichen.

Jeder entwickelt sich frei innerhalb der natürlichen Ordnung gemäß seines wahren Wesens.

Jeder hat andere Aufgaben, die von seiner Seele erfüllt werden möchten.

Der eine soll Selbstständigkeit entwickeln. der andere wiederum fühlt sich in einer Gemeinschaft wohl.

Das gekünstelte "Einssein" vieler spiritueller Richtungen sehen wir als gefährlich an.

Frauen und Männer können so sein, wie sie wollen. Es gibt kein Gender - Mainstreaming oder gesellschaftlichen Druck zur Gleichmacherei. Die Gesellschaft fördert Familien, sowie die liebevolle und verantwortungsbewusste Erziehung der Kinder.

 

Kunst, Architektur und Tradition

Tradition, altes Wissen und Leistungen der Vorfahren werden gewürdigt und liebend bewahrt, da wo es sinnvoll ist. Kunst und Architektur sind in erster Linie erhebend und inspirierend sowie positiv ausgerichtet. Sie dienen dazu, hohe lichtvolle Frequenzen in einem breiten Spektrum zu verankern.

 

Natur

Die Natur, Tiere, Pflanzen, Landschaft, werden geachtet und geehrt.

Ihre Unversehrtheit hat höchste Bedeutung.

Das menschliche Leben ordnet sich harmonisch in das Gefüge der Natur ein.

Der Mensch hat den Auftrag im Einklang mit der Natur zu leben und das Gleichgewicht zwischen seiner Zivilisation und dem Ökosystem der Erde zu wahren. Architektur und Infrastruktur ordnen sich in die energetische Struktur der Landschaft ein ohne sie zu verletzen.

 

Heilung

Das Gesundheitswesen dient dem Zweck der Heilung und nicht der Geschäftemacherei. Alternative Heilmethoden, dazu gehören auch geistige und energetische Methoden,  werden ständig weiter erforscht und werden als selbstverständlich angesehen.

 

Technologien und Digitalisierung

Technologien werden maßvoll und nachhaltig eingesetzt, wobei ein Schwerpunkt liegt auf solchen Technologien, die ohne elektrischen Strom und ohne Explosionsprinzip betrieben werden.

Die Digitalisierung und das elektronische Übergewicht werden verschwinden, denn sie sind die stärksten Andockstellen für das KI- auch Künstliche Intelligenz - genannt.

Der aufsteigende kosmische Zyklus sorgt für das Anwachsen telepathischer Fähigkeiten und Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten der Menschen ohne elektronische Hilfsmittel.